Flavio Catricalà ist neu der Chef in Zofingen

Beim Erstligisten Zofingen heisst der neue Cheftrainer Flavio Catricalà. Der 41-Jährige, zuvor Trainer beim FC Olten und beim FC Dulliken, war seit einem (turbulenten) halben Jahr  Assistent von Nicola Nocita, dessen Vertrag nicht mehr erneuert wurde.

Als Verstärkung hat Zofingen Eddy Luongo gemeldet. Der Flügelläufer spielte seit vergangenen Februar beim FC Baden in der 1. Liga.

Die Abgänge der Stürmer Oliver Jonjic (zu Schötz) und Martin Valovcan (Slowakei) sowie Innenverteidiger Dawid Skrzypczak (Rücktritt) konnte Zofingen somit nur teilweise kompensieren.

1. Liga, Gruppe 2