Schötz trennt sich von Trainer Erlachner - Pekas übernimmt

Schötz hat sich per sofort von seinem Trainer René Erlachner getrennt. Der FC Schötz schreibt auf seiner Homepage: "Der nicht 1. Liga würdige, grösstenteils lustlose Auftritt der 1. Mannschaft letzten Freitag im Derby gegen den FC Langenthal war gleichzeitig auch die 3. Niederlage in Serie. Der Vorstand ist zum Entschluss gekommen, dass die Basis für eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit fehlt."

Der FC Dulliken verliert gegen den FC Dietikon auswärts mit 0:3

Nach dem wichtigen Heimsieg gegen den FC Aegeri, stand am Samstag das Auswärtsspiel gegen den Tabellenführer FC Dietikon auf dem Programm. Der FC Dietikon startete druckvoll und ging in der 18. Minute verdientermassen in Führung. Raphael Meyer konnte nach einer erneuten Flanke nach einem abgewehrten Eckball am 2. Pfosten zum 1:0 einschieben.

Die Reise nach Goldau hat sich gelohnt

Die lange Reise nach Goldau hat sich gelohnt: Solothurn konnte seine zuletzt ansteigende Form im Auswärtsspiel beim Aufsteiger mit einem 2:0-Sieg bestätigen.

Mehr als ein Punkt wäre für Subingen möglich gewesen

Subingen zeigte eine spielerisch starke Leistung und erspielte sich den ersten Punkt in der laufenden Saison. Ein spannendes Spiel gegen den FC Lerchenfeld endete schlussendlich mit 1-1. Obwohl aus Subingersicht klar mehr drin gewesen wäre, freut man sich dennoch über die kontinuierliche Leistungssteigerung in den letzten Spielen.

1. Liga, Gruppe 2

2. Liga inter, Gruppe 3

1. Liga, Gruppe 2