Samuel Scheidegger zum Präsidenten der Ersten Liga gewählt

Geschrieben von Hans Peter Schläfli

Bisher war er Präsident des FC Solothurn, jetzt wurde Samuel "Sämi" Scheidegger in einer ausserordentlichen Generalversammlung zum neuen Präsidenten der Ersten  Liga gewählt.

Der 36-Jährige tritt die Nachfolge des zurückgetretenen Romano Clavadetscher an. Scheidegger ist seit 2014 Präsident des FC Solothurn, wird sein Amt aber per Generalversammlung des Vereins im August abgeben, wahrscheinlich an den jetztigen Co-Präsidenten Marc Kalousek.

Mehr dazu hier